Kluge Köpfe denken weiter

Private Universität im Fürstentum Liechtenstein

 

 

 

 

 

Vorarlberger Institute for Vascular Investigation and Treatment, Feldkirch (A)

 

Seit 1997 ist das Vorarlberger Institut für vaskuläre Forschung, kurz VIVIT, in der klinischen Forschung im Bereich der Herz-Kreislauferkrankungen tätig. Um den genetischen Hintergrund für die Entstehung von Erkrankungen zu erforschen, nahm das VIVIT 2004 den Betrieb eines molekularbiologischen Labors in Dornbirn auf. Durch die Unterstützung des Landes Vorarlberg und des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) sowie der Privaten Universität in Triesen gelang es, die Tätigkeitsfelder des Labors wesentlich zu erweitern und vor allem für die Forschungsbedürfnisse unserer Studierenden der Medizinisch-wissenschaftlichen Fakultät nutzbar zu machen. Neueste molekularbiologische Verfahren und Methoden am VIVIT in Dornbirn ermöglichen es den Studierenden im Doktoratsstudium «Dr. scient. med.», selbstständig die Analyse von Genen und Proteinen für deren Forschungsarbeiten durchzuführen. Mit Freude darf an dieser Stelle auf zahlreiche, wissenschaftlich hervorragende und international beachtete Publikationen der Studierenden, Absolventen und Dozierenden seit Gründung der Fakultät aufmerksam gemacht werden.

 

vivit.at >