Kluge Köpfe denken voraus

Private Universität im Fürstentum Liechtenstein

Infoabende zum Studienstart 

Alle Interessierten sind herzlich zu diesen Veranstaltungen eingeladen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

 

 

Medizinisch-Wissenschaftliche Fakultät (Dr. scient. med.) 

Donnerstag, 17. Mai 2018, 17.30 Uhr, an der UFL

Die Private Universität im Fürstentum Liechtenstein (UFL), Triesen startet am 4. Oktober 2018 den nächsten berufsbegleitenden Doktoratsstudiengang «Dr. scient. med.». Am Donnerstag, 17. Mai, 17.30 Uhr stellen Dekan und Studiengangsleiter Prof. Heinz Drexel sowie Prof. Christoph Säly in den Triesner Räumlichkeiten der UFL Inhalte und Ablauf des Doktoratsstudiums vor und informieren Sie aus erster Hand über die organisatorischen Abläufe. Im Anschluss stehen Ihnen die Verantwortlichen der Studiengänge bei einem kleinen Apéro für Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung dauert ungefähr 90 Minuten.

Das berufsbegleitende Doktoratsstudium Medizinische Wissenschaft (Dr. scient. med.) fördert das Verständnis für Methoden und Kompetenzen einer wissenschaftlichen, interdisziplinären Zusammenarbeit zwischen klinischer Forschung und Grundlagenforschung, macht die Studierenden mit Methoden und Konzepten der medizinischen Wissenschaft vertraut und bereitet sie auf eine Tätigkeit in einer vorwiegend klinisch, aber auch naturwissenschaftlich und/oder gesundheitswissenschaftlich orientierten Forschung vor.

Angesprochen sind Personen mit einem erfolgreich abgeschlossenen, fachlich einschlägigen Hochschulstudium, die im Rahmen ihrer derzeitigen oder zukünftigen Tätigkeit Forschungskompetenz erlangen oder weiter ausbauen wollen. Als fachlich einschlägig werden alle absolvierten Studienrichtungen verstanden, in deren Curricula die Vermittlung von medizinisch, pflege-, gesundheits- oder naturwissenschaftlich relevanten Kenntnisse und Fertigkeiten im Vordergrund steht.

Anmeldung unter info@ufl.li

 

Rechtswissenschaftliche Fakultät (Dr. iur.)

Donnerstag, 24. Mai 2018, 18.00 Uhr, an der UFL

Das berufsbegleitende und akkreditierte Doktoratsstudium Rechtswissenschaften („Dr. iur.“) der Privaten Universität in Triesen (UFL) startet am 25. Oktober 2018 zum siebten Mal. Diesen gemäss Bologna-Richtlinien strukturierten und an konkreten Kompetenzzielen orientierten berufsbegleitenden Studiengang bietet die UFL als einzige Universität im deutschsprachigen Raum an. Am Donnerstag, 24. Mai, 18.00 Uhr stellen Dekan Prof. Diethelm Klippel sowie Studiengangsleiterin Dr. Elisabeth Berger in den Triesner Räumlichkeiten der UFL Inhalte und Ablauf des Doktoratsstudiums vorund informieren Sie aus erster Hand über die organisatorischen Abläufe. Im Anschluss stehen Ihnen die Verantwortlichen der Studiengänge bei einem kleinen Apéro für Fragen zur Verfügung. Die Veranstaltung dauert ungefähr 90 Minuten.

 

Die Studieninhalte sind rechtsvergleichend ausgerichtet, kaum ein anderer europäischer Bildungsstandort ist für diese Ausrichtung so prädestiniert wie Liechtenstein. International anerkannte Professoren begleiten die Studierenden individuell und persönlich durch Studien- und Präsenzzeit. Das Doktoratsstudium umfasst die Ausarbeitung einer Dissertation sowie ein obligatorisches vertiefendes Fachstudium. Angesprochen sind Absolventinnen und Absolventen universitärer juristischer Diplom-, Magister bzw. Masterstudien, die sich mit einer bestimmten wissenschaftlichen Fragestellung auseinandersetzen und damit einen Beitrag zur Forschung und zur Vertiefung ihrer professionellen Kompetenz leisten wollen.Angesprochen sind Juristen/Juristinnen aus dem gesamten deutschsprachigen Raum, die ein rechtswissenschaftliches Studium mit Erfolg abgeschlossen haben. Sie müssen bereit sein, sich intensiv mit einer wissenschaftlichen Fragestellung auseinanderzusetzen und damit einen Beitrag zur Forschung und zur Vertiefung ihrer professionellen Kompetenz zu leisten.

Anmeldung unter info@ufl.li